Prof. Dr. med. Stefan Weber

Facharzt für in für Innere Medizin
Kardiologie
Spezielle Rhythmologie

Mitgliedschaften
  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
  • Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK)
  • European Society of Cardiology (ESC)
  • Deutsche Herzstiftung

Forschungsschwerpunkte:

  • Nicht-invasive und invasive Elektrophysiologie
  • Rhythmologische Genetik
  • Methoden zur nicht-invasiven Risikostratifizierung
  • kardialer Erkrankungen mit Schwerpunkt Rhythmologie
prof-dr-med-stefan-weber-praxis.jpg
Lebenslauf
1994-2000 Studium der Humanmedizin an der Justus-Liebig-Universität in Gießen
2000-2003

AIP und nachfolgend Assistenzarzt im Deutschen Herzzentrum München, Abteilung für Kardiologie
(Leiter: Prof. A. Schömig)

2003-2008 Assistenzarzt an der Universitätsklinik Regensburg, Abteilung für Innere Medizin und Kardiologie
(Leiter: Prof. G. Riegger)
2007 Gebietsanerkennung: Facharzt für Innere Medizin
2008 Zusatzbezeichnung „Kardiologie“
2008-2009 Oberarzt und Leiter des Bereiches Elektrophysiologie an der Universitätsklinik Regensburg, Abteilung für Innere Medizin und Kardiologie (Leiter: Prof. G. Riegger)
2009 Niederlassung als Internist und Kardiologe in der Gemeinschaftspraxis Dres. Grewenig, Klein und Weber
1996-2000 Forschung und Erstellung der Promotion mit mehrfachen Forschungsaufenthalten in Boston, Massachusetts (Harvard Medical School und Massachusetts General Hospital (Prof. J. Ruskin), sowie am Massachusetts Institute of Technology (Prof. P. Albrecht)
2000 Promotion zum „Dr. med." Universität Gießen
2008 Habilitation und Ernennung zum Privatdozenten an der Uniklinik Regensburg; regelmäßige Vorlesungs- und Lehrtätigkeit an der Universität Regensburg im Fach Innere Medizin und Kardiologie;regelmäßige Vortragstätigkeit für Patienten und ärztliche Kollegen in den Bereichen Innere Medizin / Kardiologie / Rhythmologie
2010-2016 Invasive Tätigkeit (Herzkatheter, EPU und Ablationen) als kardiologischer Honoraroberarzt im Klinikum Bayreuth
2014 Erlangung der Zusatzqualifikation "Spezielle Rhythmologie"
2016 Ernennung zum Professor an der Universität Regensburg
Mitgliedschaften
  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
  • Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK)
  • European Society of Cardiology (ESC)
  • Deutsche Herzstiftung

Forschungsschwerpunkte:

  • Nicht-invasive und invasive Elektrophysiologie
  • Rhythmologische Genetik
  • Methoden zur nicht-invasiven Risikostratifizierung
  • kardialer Erkrankungen mit Schwerpunkt Rhythmologie

Weichser Weg 5 · Ärztehaus im Donau-Einkaufszentrum · 93059 Regensburg · Telefon: 0941 600115-0 · Telefax: 0941 600115-29